Noch 11 Tage bis Heiligabend

13.12.2017

Werbeanzeigen im Stadtnetz

Weitere Anzeigen hier: ...mehr

Jobs in Wuppertal | Impressum




  News
  Anzeigen
  Konferenz

 
  Adressbuch
  Stadtplan
  Branchenbuch

  Freizeit




Die Reihe UNIKONZERT im Wintersemester

Im Rahmen ihrer Reihe UNIKONZERT präsentiert die Bergische Universität Wuppertal auch im Wintersemester ein vielfältiges Konzertprogramm. Moderner Tango, polnischer Jazz und preisgekrönter Folk

Moderner Tango, polnischer Jazz und preisgekrönter Folk 
Die Reihe UNIKONZERT im Wintersemester

Im Rahmen ihrer Reihe UNIKONZERT präsentiert die Bergische Universität Wuppertal auch im Wintersemester ein vielfältiges Konzertprogramm. Besucherinnen und Besucher können sich unter anderem freuen auf die älteste Latino-Band Deutschlands, ein musikalisches Porträt von Barbra Streisand und das Gastspiel eines Piano-Wunderkindes. Die Konzertreihe startet am 11. Oktober 2017 mit der Mezzosopranistin Marie Giroux, die einen Abend im Stil des New Yorker Broadways verspricht.

Marie Giroux

Von den Ursprüngen des Musicals bis zu den modernsten Werken malt Giroux in der Elberfelder CityKirche einen bunten musikalischen Bogen, mal leise und liebevoll, mal lebendig und schwungvoll. Zu hören gibt es Songs aus Cats, Phantom der Oper, Elisabeth, Les Misérables, West Side Story und vielen anderen weltberühmten Shows.

Am 18. Oktober gibt sich die älteste Latino-Band Deutschlands die Ehre. Grupo Sal bricht nach 30-jähriger Bühnenerfahrung mit ihrem Programm „Horizontes“ zu neuen Ufern auf. Das Zusammenspiel der beiden Sänger Fernando Dias Costa und Aníbal Civilotti prägt den Vokalsound der Gruppe. Omar Plasencia (Perkussionist, Vibraphonist und Sänger), Philipp-Neuner-Jehle (Bassist), Harald Schneider und Andreas Francke (beide Saxophonisten) verleihen den Liedern durch spielerische, improvisatorische Jazzelemente Leichtigkeit.

Musik aus Amerika kommt am 25. Oktober vom Duo Trekel-Tröster. Das Repertoire der Mandolinen-Gitarristen spiegelt die Vielfältigkeit aus Nord-, Mittel- und Südamerika wider und bietet Stücke mit Impressionen aus verschiedensten Kulturen und Musikstilen, wie Jazz, Klassik, Tango, Klezmer, Samba und vieles mehr.

Bassa

Ulrike Barz (Gesang) und Nico Stabel (Klavier) zeichnen am 15. November ein musikalisches Porträt von Barbra Steisand. Das Musik- und Theatermagazin Orpheus schreibt über das Programm: „Ulrike Barz ist einfach grandios! Und wenn sie (…) den Gesang der Streisand nicht einfach kopiert, sondern ihn uns mit ihren eigenen, vielfältigen vokalen Möglichkeiten als Original suggeriert, dann stand sie tatsächlich auf der Bühne – die große Barbra!“

Modernen Tango bringt am 24. November Bassa nach Wuppertal. Bereits seit dem letzten Album spielt das Quintett in neuer Besetzung und überzeugt abermals mit frischen Ideen. Die Traditionen des Tangos werden gewahrt und gleichzeitig mit modernen Rhythmen und Motiven weitergeführt. Jazz, Kammermusik und Anklänge an Weltmusik-Stile aus Lateinamerika bringen zusätzliche Klangfarben ins rasant leidenschaftliche Spiel auf höchstem Niveau.

Am 1. Dezember können sich die UNIKONZERT-Besucher auf polnischen Jazz von Poetic Jazz freuen. Lech Wieleba (Kontrabass), Claas Ueberschär (Flügelhorn), Pawel Wieleba (Percussion und Schlagzeug) sowie Enno Dugnus (Piano) scheuen sich „nicht vor einmalig schönen, verträumten Melodien, auch nicht vor melancholischen Stimmungen. Selten berührt eine Jazzformation emotional so sehr, fährt unter die Haut“, heißt es in einer Rezension.

Broom Bezzums zelebrieren am 13. Dezember eine energische, unterhaltsame und musikalisch aufregende Live-Show mit viel Witz und einem unerwartet vollen Sound. Mit ihrer zeitgenössischen Interpretation von Folkmusik haben Mark Bloomer und Andrew Cadie bereits dreimal den deutschen Rock & Pop Preis gewonnen.

UNI Orchester

Zum Ausklang der Wintersemester-Reihe präsentieren UNI Chor und Orchester am 24. Januar ihr traditionelles Abschlusskonzert. Als besonderes Highlight wird das UNI Orchester zusammen mit dem Solisten Yuhao Guo das 2. Klavierkonzert in c-Moll von Sergei Rachmaninov aufführen. Yuhao ist Student an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln und hat das Werk auch schon mit dem WDR-Symphonieorchester gespielt. Natürlich werden auch die weiteren Ensembles, der UNI Chor, das Barockensemble und der Ferienchor, mit neuen Stücken begeistern.

Alle Veranstaltungen finden mit großzügiger Unterstützung der Freunde und Alumni der Bergischen Universität (FABU) und der Stadtsparkasse Wuppertal statt. Die Konzerte beginnen jeweils um 20 Uhr. Kartenvorbestellungen ab sofort unter www.wuppertal-live.deoder bei Uwe Blass, Wissenschaftstransferstelle (Telefon 0202/439-2346, E-Mail blass{at}uni-wuppertal.de). Karten gibt es außerdem im Vorverkauf im Wuppertaler Touristik City-Center (Kirchstraße 16).

Einzelheiten zu Programm, Veranstaltungsorten, Eintrittspreisen (zwischen 6 und 11 Euro) und Tickets unter www.konzerte.uni-wuppertal.de

Ältere Artikel im Archiv Anzeigen:


[zurück] - [bookmarken] - [Druckversion] - [Weiterempfehlen] - [Kontakt]

Webcams



Anzeige:

Anzeige:


Umfrage

Autokauf: Mein nächster kommt aus ...

Wuppertal
Umgebung
Internet
Egal

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>





Zitat des Tages


Anzeigen