Noch 30 Tage bis zu den Sommerferien

30.05.2020

Werbeanzeigen im Stadtnetz

Weitere Anzeigen hier: ...mehr

| Impressum




  News
  Anzeigen
  Konferenz

 
  Adressbuch
  Stadtplan
  Branchenbuch

  Freizeit




Wuppertaler Zoo

Im größten Zoo im Bergischen Land, in Wuppertal, leben über 5000 Tiere aus allen Kontinenten, u.a. Raubkatzen, Affen, Elefanten, Eisbären, Vögel und viele andere...

Historisches
Der Wuppertaler Zoo blickt dabei auf eine lange Historie zurück. Im Jahr 1879 gegründet eröffnete er am 8. September 1881 mit 34 Tieren und einem Eintrittspreis von damals 50 Pfennig pro erwachsene Person seine Pforten. Im Laufe der Jahre wurde das Angebot immer weiter ausgebaut: 1899 wurde der erste Löwe geboren, 1910 entstanden erste Freianlagen für Robben und Eisbären und 1927 kamen als besondere Attraktionen zwei Elefanten.

Der 2. Weltkrieg hat auch den Zoo sehr geschadet: Tiere mußten geschlachtet werden, vieles war zerstört - trotzdem öffnete der Zoo wieder seine Pforten mit gerade einmal 20 Tieren.

In den Nachkriegsjahren bis heute ging es dann aber steig bergauf: 1967 kam ein Seelefant, die Zuchterfolge konnten sich sehen lassen und im Jahr 1981 feierte der Zoo seinen hunderjährigen Geburtstag. Bis dahin waren ca. 40 Millionen Besucher im Wuppertaler Zoo gewesen. Und vor ca. 10 Jahren, im Jahr 1993 wurde dann noch eine neue Elefantenanlage geplant und errichtet die zwei Jahre später eingeweiht wurde.

tiere-zoo-wuppertal.jpg - Tiere im Zoo Wuppertal

Bilder: Nur einige der  vielen Bewohner des Wuppertaler Zoo's: Tiger, Elefanten und ein Eisbär. Bilder mit freundlicher Genehmigung und Zurverfügungsstellung des Wuppertaler Zoo's - alle Rechte vorbehalten, Bild dient nur zur persönlichen Ansicht.

Zoo heute
Heute leben sehr viele verschiedene Tierarten im Zoo: Löwen, Tiger, Luchse, Leoparden, Schneeleoparden, Geparden, Panther, diverse Affeenarten wie Orang Utans, Gorrilas, Zwergchimpansen u.a. , im bereits erwähnten Elefantenhaus und im Außenbereich stehen den Elefanten über 4300 m² zur Verfügung, die Eisbären planschen munter im Wasser und in der Freiflughalle finden Sie im künstlichen Regenwald exotische Vögel und Kolibris. Aber auch für Pflanzenfreunde ist sowohl die Freiflughalle, aber auch der gesamte Zoo an sich, ein kleines Paradies im Bergischen Land.

Der Wuppertaler Zoo ist ganzjährig täglich geöffnet, bietet täglich Fütterungen und ist immer wieder einen Besuch mit Ihrer Familie und Bekannten wert.

Externe Links

Anzeigen:


[zurück] - [bookmarken] - [Druckversion] - [Weiterempfehlen] - [Kontakt]

Webcams



Anzeige:

Anzeige:


Umfrage

Autokauf: Mein nächster kommt aus ...

Wuppertal
Umgebung
Internet
Egal

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>





Zitat des Tages


Anzeigen