Noch 33 Tage bis Heiligabend

21.11.2018

Werbeanzeigen im Stadtnetz

Weitere Anzeigen hier: ...mehr

Jobs in Wuppertal | Impressum




  News
  Anzeigen
  Konferenz

 
  Adressbuch
  Stadtplan
  Branchenbuch

  Freizeit




"Schönste Briefmarken der Welt" aus Wuppertaler Schule

Einen spektakulären Erfolg einfahren konnten die zum "Clan" der Briefmarkengestalter aus Wuppertaler Schule gehörenden Designer Stefan Klein und Olaf Neumann mit ihrer Serie "Für die Jugend" mit den fünf Großseglern als Motiv:

 








Einen spektakulären Erfolg einfahren konnten die zum "Clan" der Briefmarkengestalter aus Wuppertaler Schule gehörenden Designer Stefan Klein und Olaf Neumann mit ihrer Serie "Für die Jugend" mit den fünf Großseglern als Motiv: In Peking wurden die Wohlfahrtsmarken von einer Fachjury zu den weltweit schönsten Briefmarken des Jahres gewählt.


Insgesamt hatten sich 40 Postorganisationen aus aller Welt an dem Wettbewerb beteiligt, der kürzlich zum fünften Mal stattfand. Die deutschen Briefmarken erzielten ferner einen Preis für die beste Druckqualität. Damit war Deutschland die erfolgreichste Nation. Große Ehre für die beiden Designer: Anlässlich der Präsentation von ihnen gestalteter Marken durch Bundesfinanzminister Peer Steinbrück trafen beide in Schloss Bellevue mit Bundespräsident Horst Köhler zusammen.










Besonderes Zusammentreffen im Schloss Bellevue (v.l.n.r.): Bundespräsident Horst Köhler und die Designer Olaf Neumann und Stefan Klein.


Klick auf das Bild: Größer Version (1506 x 1168 pix; 1,29 MB)


Noch während des Studiums machten Stefan Klein und Olaf Neumann sich 1995 selbständig. Ihre Diplomarbeit wurde von Prof. Klaus Winterhager und Prof. Dr. Gerda Breuer betreut.


Seit 2002 nehmen beide an Ausschreibungen zur Gestaltung von Sondermarken des Bundesfinanzministeriums teil. Seither reichten sie Entwürfe ein z.B. zum Jahrestag des Volksaufstandes in der DDR am 17. Juni 1953. 2004 wurde für sie ein Erfolgsjahr: Sie gewannen drei Wettbewerbe hintereinander, mit der Sondermarke "Erneuerbare Energien im Aufwind", mit der Sondermarke "150 Jahre elektrische Glühlampe Heinrich Göbel" und mit der Sondermarke "Flugboot DO X". Eingeladen, Markenentwürfe einzureichen, waren Stefan Klein und Olaf Neumann u.a. zur Einweihung der Dresdner Frauenkirche, zu "Für den Sport 2006 – Die Welt zu Gast bei Freunden", zu Papst Johannes Paul II., zu 150 Jahre Entdeckung des Neandertalers und zur Gestaltung der Sondermarke aus Anlass des Todes von Johannes Rau – der Zuschlag fiel bekanntlich an den Wuppertaler Künstler Prof. Gerd Aretz.


Für über 30 (!) Marken erhielten Stefan Klein und Olaf Neumann bereits die schöne Nachricht, gewonnen zu haben, darunter die jetzt prämierten Großsegler (5 Marken), 40 Jahre Diplomatische Beziehungen mit Israel 2005 (Gemeinschaftsausgabe mit Israel), für die Wohlfahrtsmarken "Eisenbahnen in Deutschland" (4 Marken 2006), vor allem aber für die Dauerserie "Blumen", die seit Januar 2005 läuft; hier stammt neben dem Design der Marken sämtliches Fotomaterial von Klein und Neumann.


Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:



Webcams



Anzeige:

Anzeige:


Umfrage

Autokauf: Mein nächster kommt aus ...

Wuppertal
Umgebung
Internet
Egal

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>





Zitat des Tages


Anzeigen