Noch 38 Tage bis zum Herbstanfang

15.08.2020

Werbeanzeigen im Stadtnetz

Weitere Anzeigen hier: ...mehr

| Impressum




  News
  Anzeigen
  Konferenz

 
  Adressbuch
  Stadtplan
  Branchenbuch

  Freizeit




GRÜNE begrüßen Initiative der Verwaltung zur Dachbegrünung von Gebäuden

Der Rat der Stadt Wuppertal hat in seiner Sitzung am 16.12.2019 einstimmig eine Drucksache der Verwaltung beschlossen, die eine Dachbegrünung beim Bau von Gebäuden mit Flachdächern vorsieht.



Ilona Schäfer, umweltpolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:
 „Wir begrüßen die Initiative der Stadtverwaltung sehr. Das ist der nächste Schritt zu mehr Klimaschutz und gegen die Folgen des Klimawandels. Demnach wird festgelegt, dass neue private und städtische Gebäude mit Flachdächern oder flach geneigten Dächern mit einer Begrünung ausgestattet werden müssen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Verbesserung der Luft- und Lebensqualität, Aufnahme von Regenwasser, eine positive Auswirkung auf das Stadtklima und Hitzereduzierung innerhalb des Stadtgebietes. Auch für Insekten bedeuten die Gründächer mehr Lebensraum innerhalb der Stadt.

Die von der Stadt vor einiger Zeit in Auftrag gegebene Betroffenheitsanalyse Hitze in der Stadt hatte deutlich gemacht, wie wichtig mehr Grün in der Stadt in Zukunft sein wird, um Einfluss auf künftige Hitzeperioden, gerade im Innenstadtbereich zu haben. Wichtig ist dabei auch, dass die zusätzliche Installation von Photovoltaikanlagen durchaus möglich ist und diese sogar durch die geringere Wärmebildung auf dem Dach effizienter arbeiten können. Die Mehrkosten zwischen 9 und 50 Euro pro Quadratmeter bleiben bei einer Gesamtbetrachtung der Baukosten und der positiven Auswirkungen im Rahmen.“


Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:



Webcams



Anzeige:

Anzeige:


Umfrage

Autokauf: Mein nächster kommt aus ...

Wuppertal
Umgebung
Internet
Egal

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>





Zitat des Tages


Anzeigen