Noch -2 Tage bis zum Herbstanfang

24.09.2020

Werbeanzeigen im Stadtnetz

Weitere Anzeigen hier: ...mehr

| Impressum




  News
  Anzeigen
  Konferenz

 
  Adressbuch
  Stadtplan
  Branchenbuch

  Freizeit




»Wir genießen die himmlischen Freuden« – Abschlusskonzert der Wuppertaler Orgeltage

Orgel trifft Sopran: 1. Orgel-Akzent am So. 20. September 2020 um 18 Uhr in der Histo-rischen Stadthalle Wuppertal mit der Sopranistin Julia Kleiter und dem Organisten am Dom zu Speyer Markus Eichenlaub

Wuppertal, 9. September 2020,

Im Eröffnungskonzert der Wuppertaler Orgeltage präsentie-ren Julia Kleiter und Markus Eichenlaub mit Werken von Gustav Mahler, Hugo Wolf, Sigfrid Karg-Elert und Gerard Bunk romantische Vertonungen für Sopran und Orgel.



Die Fantasie in c-Moll, die zuweilen auch den Untertitel ›Durch Nacht zum Licht‹ trägt, ist ein gewaltiges Orgelwerk, ein ausgedehnter sinfonischer Satz aus der Feder des Organisten und Komponisten Gerard Bunk.



Sigfrid Karg-Elerts musikalische Handschrift ist von Claude Debussy und Alexander Skrjabin beeinflusst. 1914 komponierte Karg-Elert die ›Homage to Handel‹ op. 75b, die wie ein Kalei-doskop die unterschiedlichsten Interpretationsmöglichkeiten eines an Schlichtheit kaum zu überbietenden Themas zu Gehör bringt.



Von Gustav Mahler erklingen die innig-zärtlichen Lieder ›Ich bin der der Welt abhanden ge-kommen‹ und ›Um Mitternacht‹ auf Texte von Friedrich Rückert. Im Zentrum schließlich steht Mahlers Lied ›Das himmlische Leben‹ aus der Gedichtsammlung ›Des Knaben Wunderhorn‹, bekannt aus dem Finalsatz seiner 4. Sinfonie.



Die ›Orgel-Akzente‹ sind eine Kooperation von Sinfonieorchester Wuppertal, Historischer

Stadthalle Wuppertal und der Wuppertaler Orgeltage.



Tickets sind erhältlich im Vorverkauf online unter sinfonieorchester-wuppertal.de oder bei der KulturKarte, Kirchplatz 1, Tel. +49 202 563 7666. Eine Abendkasse wird es nicht geben. In-formationen zu den Corona-Schutzmaßnahmen sind zu finden unter wuppertaler-buehnen.de/corona



1. ORGEL-AKZENT

Sopran & Orgel

»Wir genießen die himmlischen Freuden«

Abschlusskonzert der Wuppertaler Orgeltage

So. 20. September 2020, 18 Uhr

Historische Stadthalle Wuppertal, Großer Saal



Julia Kleiter, Sopran Markus Eichenlaub, Orgel



HUGO WOLF ›Wo find’ ich Trost‹ ›Schlafendes Jesuskind‹ ›Charwoche‹ ›Gebet‹ (nach Gedichten von Eduard Mörike, für Orgel bearbeitet von Max Reger)



GERARD BUNK Fantasie c-Moll op. 57 für Orgel solo



GUSTAV MAHLER ›Ich bin der Welt abhanden gekommen‹ (nach einem Text von Friedrich Rückert) ›Das himmlische Leben‹ (aus der Gedichtsammlung ›Des Knaben Wunderhorn‹)



SIGFRID KARG-ELERT ›Homage to Handel‹ 54 Studien in Form von Variationen, op. 75b für Orgel solo



SIGFRID KARG-ELERT ›Abendstern‹ (aus ›Zwei Gesänge mit Orgel‹ op. 98, Nr. 1)



HUGO WOLF ›Die ihr schwebet um diese Palmen‹ (aus dem ›Spanischen Liederbuch‹)



GUSTAV MAHLER ›Um Mitternacht‹ (nach einem Text von Friedrich Rückert; Orgelbearbeitung: Markus Eichenlaub)


Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:



Webcams



Anzeige:

Anzeige:


Umfrage

Autokauf: Mein nächster kommt aus ...

Wuppertal
Umgebung
Internet
Egal

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>





Zitat des Tages


Anzeigen