Noch 234 Tage bis Silvester

11.05.2021

Werbeanzeigen im Stadtnetz

Weitere Anzeigen hier: ...mehr

| Impressum




  News
  Anzeigen
  Konferenz

 
  Adressbuch
  Stadtplan
  Branchenbuch

  Freizeit




Grundversorgung mit Kunst und Kultur

In den letzten Wochen zeigten Projektionen an sechs Standorten und Elberfeld und Oberbarmen Portraits und Statements von Menschen, die die Mobile Oase während ihrer Forschungen der letzten Monate getroffen haben.

Aktionsfilm »... aus dem Wuppertale« im Stadtraum
enthält: Enthüllung Mobiles Engelsdenkmal / Launch Extrablatt / Sturm auf ‘s Rathaus / Stefan Kühn singt die Internationale
/ Mobiles Engelsdenkmal »Made in Wuppertal« trifft auf Engelsdenkmal »Made in China« 


Auch das Team der Mobilen Oase träumt davon, sobald es wieder geht draußen auf den Straßen in Aktion
zu treten und dort die Stimmen zu erheben. Einstweilen sucht die Mobile Oase auf anderen Wegen
die Grundversorgung mit Kunst und Kultur aufrecht zu erhalten. 

In den letzten Wochen zeigten Projektionen an sechs Standorten und Elberfeld und Oberbarmen Portraits und
Statements von Menschen, die die Mobile Oase während ihrer Forschungen der letzten Monate getroffen haben.
Diese wurden als Foto- und Text-Projektionen aus Ladenlokalen und von Hausfassaden in den öffentlichen
Raum gesendet. 

Auch einige Gastronomen stellten ihre Schaufenster dafür zur Verfügung; Cafés und
Restaurants wurden so zu Ausstellungsorten. 

Nun präsentiert die Mobile Oase den Aktionsfilm »... aus dem Wuppertale« über ihre Interventionen
im öffentlichen Raum anlässlich von Friedrich Engels‘ 200. Geburtstag am 28.11.2020 u.a. mit: 
• der feierlichen Enthüllung des einzig zertifizierten Engels-Denkmals »Made in Wuppertal« auf dem Berliner Platz, 
• dem Launch und der Erstverteilung des Extrablatts an Passanten in Oberbarmen und Barmen, 
• dem Sturm des Mobilen Oase-Teams auf ‘s Rathaus, 
• Stefan Kühn, der die Internationale singt, 
• dem einzigartigen Zusammentreffen des Mobilen Engelsdenkmals »Made in Wuppertal«
mit dem Engelsdenkmal »Made in China« im Engelsgarten und 
• den Interaktionen mit den Passanten auf dem Geburtstagsspaziergang.
Aufführungsorte des Aktionsfilms: 
• Kunstkiosk / Wichlinghauser Str. 29a / Wuppertal-Oberbarmen:
Aktionsfilm in der Tonfassung / rund um die Uhr / bis zum 28.2. 
• Ouzeria Nostos / Friedrich-Ebert-Str. 33 / Wuppertal-Elberfeld:
Aktionsfilm in der Stummfilm-Version / von 18 bis 22 Uhr / bis zum 28.2.2021

Zum Gesamtprojekt: Seit Monaten taucht die Mobile Oase mit künstlerischen Aktionen im öffentlichen Raum
auf, mit ihrem Pop-up-Studio, mit Interventionen in den Alltag, mit Kameras und Mikrophonen. Wir haben die
Menschen gefragt, wie das ist: Arbeit, Freizeit, Leben in Wuppertal, speziell im Osten. Wir glauben, dass sich von
Engels einiges lernen lässt: genau hinzuschauen, nach den Ursachen zu fragen, über Lösungen und Veränderungen
nachzudenken. 

Weitere Informationen zum Gesamtprojekt sind unter www.ausdemwuppertale.de zu finden.


Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:



Webcams



Anzeige:


Umfrage

Autokauf: Mein nächster kommt aus ...

Wuppertal
Umgebung
Internet
Egal

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>