Noch -52 Tage bis Sylvester

21.02.2024

Werbeanzeigen im Stadtnetz

Weitere Anzeigen hier: ...mehr

| Impressum




  News
  Anzeigen
  Konferenz

 
  Adressbuch
  Stadtplan
  Branchenbuch

  Freizeit




Bergische Transfergeschichte:

Den Mann als Mann gibt es gar nicht

 

14.03.2023|08:14 Uhr

Das Bild des Mannes hat sich im Laufe der Geschichte gewandelt. Doch obwohl uns Songs, Filme und Literatur immer wieder Klischees bekannter Männlichkeitsbilder vorgaukeln, hat es den Mann als Mann nie gegeben: Dessen ist sich zumindest Dr. Torsten Voß nach intensiven Studien als Lehrbeauftragter der Neueren deutschen Literatur an der Bergischen Universität sicher. Und dennoch lohnt ein Blick in die spannende Geschichte verschiedener männliche Verhaltensformen.

Germanist Dr. Torsten Voß // Foto UniService Transfer

Dies ist ein Beitrag des UniService Transfer. Lesen Sie die gesamte Transfergeschichte hier.

Wissenschaftliche Forschung und Entwicklung, der Erkenntnisgewinn und das neu generierte Wissen sind kein Selbstzweck, sondern dienen der Weiterentwicklung unserer Gesellschaft. Eine zentrale Bedeutung hat dabei der Transfer der Ergebnisse in die Öffentlichkeit, Wirtschaft, Politik und sozialen Institutionen. Mit den „Bergischen Transfergeschichten“ zeigt die Bergische Universität beispielhaft, wie sich Forschende mit ihrer Arbeit in die Region einbringen, mit anderen Partnern vernetzen und die Gesellschaft so aktiv mitgestalten.


Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:



Webcams



Anzeige:


Umfrage

Autokauf: Mein nächster kommt aus ...

Wuppertal
Umgebung
Internet
Egal

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>