Noch 159 Tage bis Sylvester

25.07.2024

Werbeanzeigen im Stadtnetz

Weitere Anzeigen hier: ...mehr

| Impressum




  News
  Anzeigen
  Konferenz

 
  Adressbuch
  Stadtplan
  Branchenbuch

  Freizeit




6. Kammerkonzert mit Streichinstrumenten und Oboe

Das 6. Kammerkonzert ›Traumspiele‹ des Sinfonieorchester Wuppertal vereint am Mo. 3. Juni 2024 um 20 Uhr zwei beliebte Streichquartette von Johannes Brahms und Felix Mendelssohn Bartholdy mit Darius Milhauds ›Les Rêves de Jacob‹.

In diesem kammermusikalischen
Meisterwerk, einer tänzerischen Suite für Streichinstrumente und Oboe, vertont der französische
Komponist die biblische Geschichte von Jakobs Traum. Es spielen Susanne von Foerster (Oboe),
Liviu Neagu-Gruber und Axel Hess (Violine), Jens Brockmann (Viola), Anne Yumino Weber
(Violoncello) sowie Andrew Lee (Kontrabass) im Mendelssohn Saal der Historischen Stadthalle
Wuppertal.
Johannes Brahms’ Streichquartett a-Moll op. 5, gespickt mit Anklängen an ungarische Tänze, und
Felix Mendelssohn Bartholdys Streichquartett e-Moll op. 44, entstanden während seiner
Hochzeitsreise, bilden die Klammer für Milhauds ›Les Rêves de Jacob‹. 


Bewusst unakademisch sollte
dessen Musik sein, cool und witzig, an der Unterhaltungsmusik orientiert. Entstanden ist mit Werken
wie ›Les Rêves de Jacob‹ ein Stil, welcher neu und anders ist, gleichzeitig aber leicht zugänglich und
voller Esprit.
Auch in der Spielzeit 2024/25 bieten insgesamt sechs Kammerkonzerte montagabends die
Gelegenheit, mit den Orchestermusiker_innen des Sinfonieorchester Wuppertal auf musikalische
Tuchfühlung zu gehen. Die Kammerkonzertreihe wird unterstützt von den Theaterfreunden sowie der
Konzertgesellschaft Wuppertal.


Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:



Webcams



Anzeige:


Umfrage

Autokauf: Mein nächster kommt aus ...

Wuppertal
Umgebung
Internet
Egal

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>