Noch -33 Tage bis Ostermontag

21.05.2022

Werbeanzeigen im Stadtnetz

Weitere Anzeigen hier: ...mehr

| Impressum




  News
  Anzeigen
  Konferenz

 
  Adressbuch
  Stadtplan
  Branchenbuch

  Freizeit




Städtischer Fuhrpark

In einer Anfrage zur nächsten Ratssitzung will die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Wuppertal jetzt von der Verwaltung erfahren, ob entsprechend der ab 2005 geltenden Euro-4-Norm letztlich nur noch Dieselfahrzeuge für den städtischen Fuhrpark beschafft werden dürfen, die mit einem Partikelfilter ausgerüstet sind.

Zugleich fordert die CDU-Fraktion bei der Verwaltung eine Stellungnahme zur DUH-Forderung an, daß LKW und Busse neben einem Partikelfilter zusätzlich über einen Stickoxyd-Katalysator verfügen müssen. Die CDU-Fraktion spricht in ihrer Rats-Anfrage außerdem den Einsatz bzw. die Anschaffung weiterer erdgasbetriebener Fahrzeuge an. CDU-Fraktionsvorsitzender Bernhard Simon und Volker Rösener, umweltpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: "Zwar sind diese Fahrzeuge in der Anschaffung mit Niedrigflur-Tank noch um ca. 2000 € teurer als herkömmliche Fahrzeuge, jedoch sind die Betriebskosten um ein Vielfaches niedriger." Deshalb fragt die CDU-Fraktion nach, ob die alternative Anschaffung erdgasbetriebener Fahrzeuge durch die Stadtverwaltung und städtische Unternehmen in der aktuellen Betrachtung von Kosten- und Nutzenaspekten bereits geprüft wurde und sich inzwischen wirtschaftlich darstellt.

Ältere Artikel im Archiv Anzeigen:


[zurück] - [bookmarken] - [Druckversion] - [Weiterempfehlen] - [Kontakt]

Webcams



Anzeige:


Umfrage

Autokauf: Mein nächster kommt aus ...

Wuppertal
Umgebung
Internet
Egal

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>