Noch 69 Tage bis Heiligabend

16.10.2019

Werbeanzeigen im Stadtnetz

Weitere Anzeigen hier: ...mehr

| Impressum




  News
  Anzeigen
  Konferenz

 
  Adressbuch
  Stadtplan
  Branchenbuch

  Freizeit




In Wuppertal im Mai 25 Liter Regen weniger als an der Großen Dhünn-Talsperre

Im Wonnemonat Mai gab es bei der Niederschlagsverteilung im Einzugsgebiet der Wupper deutliche Unterschiede. Dies wird bei der Auswertung des Wupperverbandes an drei Messstellen im Gebiet der Wupper deutlich.

An der Großen Dhünn-Talsperre lag der Niederschlag im Mai mit 92,2 Litern pro Quadratmeter über dem dortigen Mittel von 84 Litern. An der Bever-Talsperre wurde das langjährige Mittel von 81 Litern ebenfalls übertroffen. Der Mai brachte dort 85,1 Liter Niederschlag pro Quadratmeter. Deutlich unter dem Mittelwert von ebenfalls 81 Litern pro Quadratmeter blieben die Niederschläge in Wuppertal im Bereich Buchenhofen. Dort fielen im Mai 66,8 Liter. Der nasseste Mai-Tag in Buchenhofen war Freitag, 2. Mai, mit 11,1 Litern Niederschlag pro Quadratmeter.

An der Bever-Talsperre fiel mit 11,4 Litern am Sonntag, 18. Mai, die größte Tagesmenge des Monats. Deutlich mehr Niederschlag konnte der nasseste Mai-Tag an der Großen Dhünn-Talsperre verbuchen: am Freitag, 30. Mai, fielen dort 20,5 Liter Niederschlag pro Quadratmeter. Trotz der unterschiedlichen Gesamtmengen und Verteilung der "nassesten Tage" gab es an den drei Messstellen auch einige Gemeinsamkeiten in Sachen Niederschlag. In Buchenhofen und an der Bever-Talsperre brachte der Monat je 12 Trockentage.

An der Großen Dhünn-Talsperre wurden 11 Trockentage registriert. Die längste "Trockenphase am Stück" lag an den drei Messstellen jeweils am Monatsende. In Buchenhofen und an der Bever-Talsperre begann sie am Sonntag, 25. Mai, und dauerte 5 Tage. An der Großen Dhünn-Talsperre begann sie einen Tag später, am 26. Mai, und dauerte 4 Tage. An den zwei Feiertagen im Mai war das Verhältnis von Regentag zu Trockentag in diesem Jahr 1 zu 1. Am 1. Mai, dem "Tag der Arbeit", fielen an der Großen Dhünn-Talsperre 7,4 Liter Niederschlag pro Quadratmeter, an der Bever-Talsperre 3,2 Liter und in Buchenhofen nur 0,9 Liter. An "Christi Himmelfahrt", 29. Mai, war es an den drei genannten Messstellen trocken.

Ältere Artikel im Archiv Anzeigen:


[zurück] - [bookmarken] - [Druckversion] - [Weiterempfehlen] - [Kontakt]

Webcams



Anzeige:

Anzeige:


Umfrage

Autokauf: Mein nächster kommt aus ...

Wuppertal
Umgebung
Internet
Egal

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>





Zitat des Tages


Anzeigen