Noch 69 Tage bis Heiligabend

16.10.2019

Werbeanzeigen im Stadtnetz

Weitere Anzeigen hier: ...mehr

| Impressum




  News
  Anzeigen
  Konferenz

 
  Adressbuch
  Stadtplan
  Branchenbuch

  Freizeit




Kremendahl ist wieder Aufsichtsratsvorsitzender

Oberbürgermeister Dr. Hans Kremendahl ist wieder Aufsichtsratsvorsitzender der Wuppertaler Stadtwerke

In der heutigen Sitzung des WSW-Aufsichtsrats trat der Stadtverordnete Klaus Gericke von seiner Funktion als Aufsichtsratsvorsitzender zurück. Die Aufsichtsratsmitglieder wählten daraufhin Oberbürgermeister Dr. Hans Kremendahl zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden. Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender wurde Markus Schlomski, der in dieser Funktion den scheidenden Betriebsratsvorsitzenden Bodo Lange ersetzt. Neu in den Aufsichtsrat rückte für die Arbeitnehmervertreter Andreas Scheidt (WSW) nach.

Im Rahmen der wechselseitigen Beteiligung mit den Stadtwerken Velbert wurde das Aufsichtsgremium der WSW zudem um vier Teilnehmer aus Velbert ergänzt. Die neuen Mitglieder haben beratende Funktion, jedoch kein Stimmrecht. Für die Arbeitgeberseite nehmen künftig Hans-Joachim Wagner (CDU) und Wolfgang Werner (SPD) an den Aufsichtsratssitzungen teil, für die Arbeitnehmerseite Andreas Hofestädt (Stadtwerke Velbert) und Peter Schneider (ver.di). Die Aufsichtsratssitzung fand erstmals in der Geschichte der Wuppertaler Stadtwerke bei den Partnern in Velbert statt. Damit unterstrich der Aufsichtsrat der WSW AG nicht nur die Partnerschaft mit den Stadtwerken Velbert, sondern setzte damit auch ein Signal für mögliche weitere horizontale Partner im Rahmen der Regionalisierungsstrategie.

Ältere Artikel im Archiv Anzeigen:


[zurück] - [bookmarken] - [Druckversion] - [Weiterempfehlen] - [Kontakt]

Webcams



Anzeige:

Anzeige:


Umfrage

Autokauf: Mein nächster kommt aus ...

Wuppertal
Umgebung
Internet
Egal

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>





Zitat des Tages


Anzeigen