Noch 65 Tage bis Heiligabend

20.10.2019

Werbeanzeigen im Stadtnetz

Weitere Anzeigen hier: ...mehr

| Impressum




  News
  Anzeigen
  Konferenz

 
  Adressbuch
  Stadtplan
  Branchenbuch

  Freizeit




Neue Niederschlagsmessstelle in Wuppertal-Barmen

Juni trotz vieler Trockentage nur "Mittelmaß"

Im Juni konnten sich die Bewohner des Wuppergebietes über eine ganze Reihe von trockenen Tagen freuen, wie die Niederschlagsauswertung des Wupperverbandes von drei Beispielmessstellen verdeutlicht: An der Bever-Talsperre und in Wuppertal-Buchenhofen blieb es 19 Tage trocken, an der Großen Dhünn-Talsperre 20 Tage.

Seit dem 1. Juni 2003 ist eine neue Niederschlagsmessstation an der Hauptverwaltung des Wupperverbandes in Wuppertal-Barmen in Betrieb.

Der Wupperverband betreibt somit insgesamt 35 Niederschlagsmessstellen im Einzugsgebiet der Wupper.

An der neuen Messstelle fielen im Juni 51,2 Liter, also deutlich weniger als an der Luftlinie rund 10 Kilometer entfernten Messstelle in Buchenhofen. Der nasseste Tag war in Barmen der 30. Juni mit 15 Litern Niederschlag pro Quadratmeter. An 18 Tagen fiel an dieser Messstelle im Juni gar kein Regen.

Ältere Artikel im Archiv Anzeigen:


[zurück] - [bookmarken] - [Druckversion] - [Weiterempfehlen] - [Kontakt]

Webcams



Anzeige:

Anzeige:


Umfrage

Autokauf: Mein nächster kommt aus ...

Wuppertal
Umgebung
Internet
Egal

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>





Zitat des Tages


Anzeigen