Noch 69 Tage bis Heiligabend

16.10.2019

Werbeanzeigen im Stadtnetz

Weitere Anzeigen hier: ...mehr

| Impressum




  News
  Anzeigen
  Konferenz

 
  Adressbuch
  Stadtplan
  Branchenbuch

  Freizeit




21.10.20103 Entwarnung in Beyenburg

Keine Kolibakterien mehr im Trinkwasser. Abkochempfehlung aufgehoben

Die Wuppertaler Stadtwerke und das Gesundheitsamt der Stadt Wuppertal haben die Abkochempfehlung für das Trinkwasser in Beyenburg und den umliegenden Ortslagen aufgehoben. Bei den betroffenen Bürgerinnen und Bürgern und bei den WSW herrscht Erleichterung, nachdem die Wasserproben der letzten Tage unauffällig waren. Ursache der Trinkwasserbelastung war eine technische Störung im Remscheider Wasserwerk Eschbachtal.

Zur Zeit wird Beyenburg mit Trinkwasser aus Remscheid versorgt, da an der Zuleitung aus dem WSW-eigenen Wasserwerk an der Herbringhauser Talsperre planmäßig Sanierungsarbeiten durchgeführt werden. Nachdem in der vorvergangenen Woche bei einzelnen Wasserproben geringe Konzentrationen von Kolibakterien nachgewiesen wurden, mussten von den zuständigen Gesundheitsämtern und den Wasserversorgern vorsichtshalber Abkochempfehlungen für das gesamte Remscheider Stadtgebiet und für den Wuppertaler Ortsteil Beyenburg ausgesprochen werden. In der Folgezeit wurden in enger Absprache mit dem Gesundheitsamt zahlreiche Wasserproben mikrobiologisch untersucht.

Aufgrund der inzwischen vorliegenden Ergebnisse kann das Trinkwasser nun wieder bedenkenlos und uneingeschränkt verwendet werden.

Ältere Artikel im Archiv Anzeigen:


[zurück] - [bookmarken] - [Druckversion] - [Weiterempfehlen] - [Kontakt]

Webcams



Anzeige:

Anzeige:


Umfrage

Autokauf: Mein nächster kommt aus ...

Wuppertal
Umgebung
Internet
Egal

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>





Zitat des Tages


Anzeigen