Noch 121 Tage bis zu den Sommerferien

28.02.2020

Werbeanzeigen im Stadtnetz

Weitere Anzeigen hier: ...mehr

| Impressum




  News
  Anzeigen
  Konferenz

 
  Adressbuch
  Stadtplan
  Branchenbuch

  Freizeit




Wuppertour: Mit dem Rad von Wuppertal bis Leverkusen

Informationen zur Industriegeschichte und Wasserwirtschaft

Eine reizvolle Landschaft sowie industriegeschichtlich und wasserwirtschaftlich interessante Orte – all das gibt es entlang der Wupper zu entdecken. Um interessierten Radfahrern eine Entdeckungstour entlang der Wupper zu ermöglichen, wird der Wupperverband am Sonntag, 21. August, eine „Wuppertour“ von Wuppertal bis zur Mündung in Leverkusen anbieten. Der Start der insgesamt rund 50 Kilometer langen, markierten Strecke wird in Wuppertal-Sonnborn sein.
Der Routenplan ist im Internet zu finden unter http://ims.wupperverband.de/geodienste/wuppertour/wuppertour.html bzw. wird am 21. August am Startpunkt der Strecke am Rutenbecker Weg von 10.00 bis 15.00 Uhr an einem Informationsstand ausliegen.

Interessante Punkte auf der Strecke - z. B. das Klärwerk Kohlfurth, verschiedene Wehre und Fischaufstiege – werden am 21. August durch Informationsschilder vor Ort vorgestellt. Die Technischen Betriebe Leverkusen sind mit Informationsschildern über die Regenüberlaufbecken Imbach und Reuschenberg in Leverkusen beteiligt. Der Balkhauser Kotten und der Wipperkotten in Solingen werden geöffnet sein und bieten den Besuchern einen Blick in die Industriegeschichte der Region.
Umfangreiche Informationen rund um den Wupperverband und das Klärwerk Burg in Solingen-Unterburg gibt es am 21. August beim Tag der offenen Tür im Klärwerk Burg von 11.00 bis 17.00 Uhr. Das Klärwerk bietet sich auch für eine Pause an, da es dort sanitäre Einrichtungen sowie Verpflegung geben wird. Für Teilnehmer, die die Radtour in Solingen-Unterburg beginnen möchten, liegen am Informationsstand des Wupperverbandes im Klärwerk Burg Routenpläne aus.
Alle interessanten Punkte entlang der Strecke werden im Routenplan aufgeführt. Einen Vorgeschmack auf die Tour bietet eine Fotogalerie im Veranstaltungskalender auf der Homepage www.wupperverband.de unter der Schlagzeile „Der Wupperverband wird 75 Jahre alt“.

Da es sich nicht um eine geführte Tour handelt, gibt es keine Teilnehmerbeschränkung. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Jeder Teilnehmer kann seine Startzeit, sein Tempo sowie Unterbrechungen der Fahrt selbst bestimmen. Jeder Radfahrer, der den Routenvorschlag nutzt, fährt auf eigenes Risiko.
Die Rückfahrt muss jeder Teilnehmer selbst organisieren. Von Leverkusen aus ist die Rückfahrt nach Wuppertal mit der Bahn möglich.

Die Wuppertour ist Teil des Veranstaltungsprogramms, das der Wupperverband in 2005 anlässlich seines 75-jährigen Jubiläums durchführt. Informationen zu diesen und weiteren Veranstaltungen des Wupperverbandes sind ebenfalls auf der Homepage des Verbandes zu finden.

Ältere Artikel im Archiv Anzeigen:


[zurück] - [bookmarken] - [Druckversion] - [Weiterempfehlen] - [Kontakt]

Webcams



Anzeige:

Anzeige:


Umfrage

Autokauf: Mein nächster kommt aus ...

Wuppertal
Umgebung
Internet
Egal

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>





Zitat des Tages


Anzeigen