Noch 121 Tage bis zu den Sommerferien

28.02.2020

Werbeanzeigen im Stadtnetz

Weitere Anzeigen hier: ...mehr

| Impressum




  News
  Anzeigen
  Konferenz

 
  Adressbuch
  Stadtplan
  Branchenbuch

  Freizeit




Wanderweg über Staumauer wieder offen

Nach der aufwändigen Sanierung der Herbringhauser Talsperre haben die WSW den Wanderweg über die Staumauer wieder für Wanderer und Spaziergänger geöffnet.

Ab dem Wochenende ist damit die Lücke, die aufgrund der Bauarbeiten in dem 105 Kilometer langen Wanderweg "Rund um Wuppertal" klaffte, wieder geschlossen.

 

Die WSW hatten vor fünf Jahren damit begonnen, die Staumauer der 1902 in Betrieb genommenen Herbringhauser Talsperre grundlegend zu erneuern. Statt einer neuen Betonverschalung hatte man dazu eine wasserdichte Folie, eine so genannte Geomembran, wasserseitig auf die 37 Meter hohe Staumauer aufgebracht. Außerdem war am 25,5 Meter dicken Fuß der Mauer ein Kontrollgang bergmännisch herausgebrochen worden. In dem 150 Meter langen Stollen befinden sich hochempfindliche Messgeräte, die über Zustand und Belastung der Staumauer Auskunft geben.

 

Obwohl die Wasserseite der Mauer bereits im Sommer fertig saniert war und mit dem Wiedereinstau der 2,9 Millionen Kubikmeter fassenden Talsperre begonnen werden konnte, mussten sich die Wanderfreunde noch ein wenig länger gedulden, denn die Erneuerung der 215 Meter langen Mauerkrone mit dem Wanderweg konnte erst ganz zum Schluss in Angriff genommen werden.

 

Nun aber - noch im 70. Jubiläumsjahrs des Wuppertaler Rundwanderwegs - ist alles fertig.

Ältere Artikel im Archiv Anzeigen:


[zurück] - [bookmarken] - [Druckversion] - [Weiterempfehlen] - [Kontakt]

Webcams



Anzeige:

Anzeige:


Umfrage

Autokauf: Mein nächster kommt aus ...

Wuppertal
Umgebung
Internet
Egal

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>





Zitat des Tages


Anzeigen