Noch 45 Tage bis zum Herbstanfang

08.08.2020

Werbeanzeigen im Stadtnetz

Weitere Anzeigen hier: ...mehr

| Impressum




  News
  Anzeigen
  Konferenz

 
  Adressbuch
  Stadtplan
  Branchenbuch

  Freizeit




Wupperverband prämiert Abschlussarbeiten

Auszeichnung an drei Hochschulabsolventen wurde beim Symposium Flussgebietsmanagement verliehen

Der Wupperverband hat im Rahmen des 13. Symposiums Flussgebietsmanagement / Gebietsforum Wupper in Wuppertal am 9. Juni drei Hochschulabsolventen für ihre Studienabschlussarbeiten ausgezeichnet. Bereits zum fünften Mal vergibt der Verband Preise für Diplom- oder Masterarbeiten, die einen Bezug zum Wuppergebiet haben. In diesem Jahr haben sich sechs Diplomanden um eine Prämierung ihrer Diplomarbeit beworben.

Der 1. Preis, der mit 1.000 Euro dotiert ist, ging an Meike Schwerte aus Dortmund für ihre Abschlussarbeit an der Technischen Fachhochschule Georg Agricola Bochum im Studiengang Verfahrenstechnik. Die Arbeit mit dem Thema „Einsatzmöglichkeiten von Pulverkohle in Flockungsfiltrationsanlagen kommunaler Kläranlagen“ beschäftigte sich mit der Entfernung von Medikamentenrückständen aus dem Abwasser mit Hilfe von Pulveraktivkohle. Die Arbeit an einer Versuchsanlage lieferte wichtige Erkenntnisse im Hinblick auf die Dosiermenge und das Abscheideverhalten der Kohle im Filterbett, die als Grundlagen für die nun geplante großtechnische Erprobung der Spurenstoffelimination in der Flockungsfiltrationsanlage Buchenhofen dienen.

Mit dem 2. Preis und 800 Euro zeichnete der Wupperverband André Branquinho aus Sinzig für seine Abschlussarbeit an der Fachhochschule Köln mit dem Thema „Anpassung der Abgabe aus der Großen Dhünn-Talsperre an ökologische Anforderungen“ aus. Durch die Abgabe von kaltem Talsperrenwasser entspricht die Temperatur der Dhünn nicht der eines naturbelassenen Mittelgebirgsbachs. In seiner Arbeit hat André Branquinho untersucht, wie die Wasserabgabe aus der Talsperre an die Dhünn so gestaltet werden kann, dass sie eher den natürlichen Gegebenheiten entspricht. Zukünftig soll Wasser aus wärmeren Schichten der Talsperre an die Dhünn abgegeben werden.
Im Rahmen der Diplomarbeit wurde außerdem die Möglichkeit der Wasserkraftnutzung an der Großen Dhünn-Talsperre untersucht. Auf der Basis der Diplomarbeit wird nun eine Planung für eine Wasserkraftanlage erarbeitet.

Den 3. Preis, der mit 500 Euro dotiert ist, verlieh der Wupperverband an Tim Backeshoff aus Wuppertal (jetzt München). Seine Abschlussarbeit an der Fachhochschule Köln behandelte das Thema „Wasserbauliche Maßnahmen an der Wupper im Stadtgebiet von Hückeswagen im Rahmen der Regionale 2010“.
Für den Bereich des so genannten Auenparks im Stadtgebiet von Hückeswagen wurde eine naturnahe Umgestaltung der Wupper geplant. Hierbei wurde eine Variante herausgearbeitet, die Akzeptanz sowohl aus städteplanerischer als auch aus ökologischer Sicht fand. Aufgrund der umfangreichen Grundlagenerarbeitung (hydraulisches Modell, landschaftspflegerische Untersuchung) dient die Arbeit als Grundlage für die Bauausführung des Wupperverbandes. Die Umsetzung der förderfähigen Maßnahme durch den Wupperverband kann hierdurch kurzfristig in 2010 erfolgen.



Wupperverband bietet Themen für Abschlussarbeiten an

Bereits seit einigen Jahren bietet der Wupperverband Studierenden Themen aus der wasserwirtschaftlichen Praxis für ihre Abschlussarbeiten an. So sollen Kontakte und Gedankenaustausch zwischen Studierenden und Verband ermöglicht werden.
Zu den Themenfeldern gehören u.a. Abwasser- und Schlammbehandlung, Gewässerentwicklung, Wassermengenwirtschaft, Talsperren, Geographische Informationssysteme und Energiemanagement.

Aktuelle Themenvorschläge sind auf der Homepage des Wupperverbandes www.wupperverband.de unter der Rubrik Projekte/ Forschung/ Studienabschlussarbeiten zu finden.

Ältere Artikel im Archiv Anzeigen:


[zurück] - [bookmarken] - [Druckversion] - [Weiterempfehlen] - [Kontakt]

Webcams



Anzeige:

Anzeige:


Umfrage

Autokauf: Mein nächster kommt aus ...

Wuppertal
Umgebung
Internet
Egal

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>





Zitat des Tages


Anzeigen