Noch 19 Tage bis zu den Osterferien

24.03.2019

Werbeanzeigen im Stadtnetz

Weitere Anzeigen hier: ...mehr

Jobs in Wuppertal | Impressum




  News
  Anzeigen
  Konferenz

 
  Adressbuch
  Stadtplan
  Branchenbuch

  Freizeit




Kein Platz für Nazis!

Das „Wuppertaler Bündnis gegen Rechts“ruft für den 27.10.2012 alle WuppertalerInnen auf, sich dem Naziaufmarsch von Pro-NRW entgegenzustellen.

Wuppertaler Bündnis gegen Rechts


Pressemitteilung

Pro NRW ist keine harmlose Bürgerbewegung, sondern eine Ansammlung von Rassistinnen. Diese angebliche „Bürgerbewegung“ in Wuppertal wird von den einschlägig bekannten NPD-Nazis Claudia G. und André H. angeführt.
André H. war 2000 an dem Naziangriff auf die Gedenkfeier am ehemaligen KZ Kemna in Wuppertal-Beyenburg als Fluchthelfer der Nazis beteiligt und wurde später wegen Fluchthilfe verurteilt. Seine Lebensgefährtin Claudia G. hatte noch 2010 im Landtagswahlkampf in einem NPD-Fernsehspot, Werbung für die NPD gemacht. Enge Verbindungen bestehen ebenfalls zur gewalttätigen Naziszene in Radevormwald.

Bärbel Igstaedter, Sprecherin des „Wuppertaler Bündnis gegen Nazis“, ist zuversichtlich, dass sich wieder viele WuppertalerInnen gegen den Naziaufmarsch stellen werden:
„Es ist gute antifaschistische Tradition in Wuppertal, dass wir überall, wo die Nazis marschieren wollen, Gegenaktivitäten organisieren. Die Demoroute der Nazis ist mittlerweile bekannt, sie wird vermutlich vom Eiland über den Hofkamp bis hoch zur Gathe gehen. Es ist daher vom Bündnis geplant, sich bereits ab 10:00 Uhr beim Internationalen Nachbarschaftsfest auf der Gathe zu treffen, um dann gemeinsam mit einer Demonstration den Nazis entgegenzuziehen.“

Für das Nachbarschaftsfest ab 10:00 Uhr haben wir eine Reihe von engagierten MusikerInnen gewinnen können: Es spielen u.a.: Fortschrott, Lilith und die Kölner Hiphop Band Microphone Mafia. (http://www.microphone-mafia.com). Für Frühstück ist ebenfalls gesorgt. Ab 12:00 Uhr werden vom „Netzwerk Demokratie und Toleranz im direkten Umfeld der Moschee und der Alten Feuerwache weitere Stände und Bühnen aufgebaut.


Ältere Artikel im Archiv Anzeigen:


[zurück] - [bookmarken] - [Druckversion] - [Weiterempfehlen] - [Kontakt]

Webcams



Anzeige:

Anzeige:


Umfrage

Autokauf: Mein nächster kommt aus ...

Wuppertal
Umgebung
Internet
Egal

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>





Zitat des Tages


Anzeigen