Noch 38 Tage bis zum Herbstanfang

15.08.2020

Werbeanzeigen im Stadtnetz

Weitere Anzeigen hier: ...mehr

| Impressum




  News
  Anzeigen
  Konferenz

 
  Adressbuch
  Stadtplan
  Branchenbuch

  Freizeit




Rana Plaza Aktionstag: Ökofaire Textilbeschaffung in Wuppertal jetzt!

Am Freitag, dem 24.April 2020, jährt sich zum 7. Mal der Einsturz des 8-stöckigen Gebäudes der Textilfabrik Rana Plaza in Bangladesh, bei dem 1135 Menschen getötet und 2438 verletzt wurden. Seitdem ist Rana Plaza zum Symbol geworden.

Am Freitag, dem 24.April, jährt sich zum siebten Mal der Einsturz des achtstöckigen Gebäudes der Textilfabrik Rana Plaza in Bangladesh, bei dem 1135 Menschen getötet und 2438 verletzt wurden. Seitdem ist Rana Plaza zum Symbol geworden. Am Freitag wollten verschiedene Organisationen mit einem Infostand, Strassentheater und Unterschriftensammlung auf die weiterhin bestehenden Missstände in der Textilproduktion aufmerksam machen. Da dies nun nicht möglich ist, nutzen wir den Rana Plaza Aktionstag zur Übergabe des Bürgerantrags „Förderung, Stärkung und Ausweitung des Fairen Handels in der Stadt Wuppertal, ihrer Stadtverwaltung und allen kommunalen Einrichtungen“, den GEPA, Greenpeace, Forum für soziale Innovationen, Informationsbüro Nicaragua, Swane und andere Organisationen gemeinsam vorbereitet und auf den Weg gebracht haben. Wir übergeben ihn am Rana Plaza Aktionstag und fordern damit eine ökofaire Textilbeschaffung in Wuppertal (Arbeitskleidung in der Stadtverwaltung und Bettwäsche in den Altenheimen).
Der Bürgerantrag in Kurzform: Förderung, Stärkung und Ausweitung des Fairen Handels in der Stadt Wuppertal, ihrer Stadtverwaltung und allen kommunalen Einrichtungen

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Mucke, sehr geehrte Damen und Herren des Stadtrates der Stadt Wuppertal,

Wuppertal hat eine große Fair –Handels– Tradition, ist langjährige Heimat vieler Eine Welt – Initiativen und Sitz der größten europäischen Fair – Handels – Organisation. Als eine der ersten Städte bundesweit wurde Wuppertal am 18.09.2010 Fair-Trade-Stadt. Seinerzeit Vorreiter droht Wuppertal mittlerweile als eine von über 500 Fair – Trade – Städten abgehängt zu werden. Die Stadt hat eine sehr engagierte zivilgesellschaftliche Basis und sehr viel Potential, den Standort Wuppertal noch fairer und nachhaltiger zu gestalten.

Deshalb fordern wir:

Der Rat der Stadt Wuppertal möge beschließen und die Stadtverwaltung dementsprechend beauftragen:

innerhalb von zwölf Monaten eine Nachhaltigkeitsstrategie für die nächsten Jahre zu entwickeln, in der die ökofaire Beschaffung eine wesentliche Rolle einnimmt, sowie dafür zu sorgen, dass in der Verwaltung entsprechende personelle Ressourcen für die anstehenden Aufgaben geschaffen werden.
den Fairen Handel und den ökologischen Landbau bei der öffentlichen Beschaffung der Stadt Wuppertal, den städtischen Betrieben und den Tochterunternehmen zu bevorzugen sowie eine kohärente verwaltungsinterne Beschaffungsrichtlinie unter Berücksichtigung ökologischer und fairer Kriterien zu erarbeiten. Als Startpunkt soll im Engels-Jahr der Bereich Textilen gewählt werden, die spätestens zum Haushaltsjahr 2022 nur noch ökofair beschafft werden dürfen. Der Prozess soll von einer fachkundigen Organisation begleitet werden (wie z.B. die Christliche Initiative Romero, Münster). Weitere Produktgruppen wie Lebensmittel, Blumen, Baustoffe oder Sportgeräte müssen zeitnah dazu kommen.

im Bereich Stadtmarketing durch entsprechende Verkaufs – und Informationsangebote den Fair-Handels-Gedanken klar erkennbar zu machen und damit zu verbreiten.
Wegen der aktuellen Lage haben wir vom Sammeln weiterer Unterschriften abgesehen. Eine Pressemitteilung, die auch Bezug nimmt auf den 7. Jahrestag des Einsturzes der Rana Plaza Textilfabrik am kommenden Freitag, 24. April, und andere Aktivitäten zur Fairen Textilproduktion in Wuppertal, wurde versendet. 


Kontakt: Klaus Heß, 0202-505322

Ältere Artikel im Archiv Anzeigen:


[zurück] - [bookmarken] - [Druckversion] - [Weiterempfehlen] - [Kontakt]

Webcams



Anzeige:

Anzeige:


Umfrage

Autokauf: Mein nächster kommt aus ...

Wuppertal
Umgebung
Internet
Egal

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>





Zitat des Tages


Anzeigen