Noch -2 Tage bis zum Herbstanfang

24.09.2020

Werbeanzeigen im Stadtnetz

Weitere Anzeigen hier: ...mehr

| Impressum




  News
  Anzeigen
  Konferenz

 
  Adressbuch
  Stadtplan
  Branchenbuch

  Freizeit




Neue Ausstellung in der Universitätsgalerie Oktogon

Die Universitätsgalerie Oktogon lädt am Samstag, 19. September 2020, von 14 bis 18 Uhr sowie am Sonntag, 20. September, von 14 bis 17 Uhr zur Eröffnung der Ausstellung „Panorama Park“ der Künstlerin Sophia Hose ein.

Neue Ausstellung in der Universitätsgalerie Oktogon

Die Universitätsgalerie Oktogon lädt am Samstag, 19. September, von 14 bis 18 Uhr sowie am Sonntag, 20. September, von 14 bis 17 Uhr zur Eröffnung der Ausstellung „Panorama Park“ der Künstlerin Sophia Hose ein.

Unter künstlerischer Leitung der Wuppertaler Kunst-Professorin Katja Pfeiffer sowie Charlotte Perrin und Marc Kox ermöglicht das Oktogon jungen Künstler*innen von Kunsthochschulen verschiedener Städte die Durchführung einer Einzelausstellung. Vorgeschlagen werden sie von ihren jeweiligen Professor*innen.

Die nächste Künstlerin im Oktogon heißt Sophia Hose: Sie studierte Freie Kunst an der Hochschule für Bildende Künste Dresden sowie an der Faculdade Belas Artes in Porto und ist seit 2018 an der Kunstakademie Düsseldorf eingeschrieben. Hose greift in ihren Installationen, Videos und graphischen Arbeiten Ansichten und Orte des Alltags auf. Sie entwirft verschiedene Perspektiven auf das Innen und Außen sowie auf deren Konstruktion und Begrenzung. „Wiederkehrende Fragestellungen in ihren Arbeiten lauten: Was macht einen Ort aus? Wie ist es möglich, einen Ort, seine Idee, seine Atmosphäre zu transportieren, ohne ihn zu kopieren und zu wiederholen? Wie entsteht dieser Raum? In ihrer Arbeit werden Formen, Oberflächen und Objekte transformiert, um in einem anderen Kontext, wie in einem Stillleben, eine alternative, unaufgeregte Geschichte des Alltags zu erzählen“, heißt es in der Veranstaltungsankündigung. Im Rahmen ihrer Ausstellung in der Universitätsgalerie Oktogon präsentiert sie eine ortsbezogene Installation.

Die Ausstellungsreihe wird von der Bergischen Universität, der Stadtsparkasse Wuppertal, der Jackstädt Stiftung und dem Kulturbüro der Stadt Wuppertal unterstützt.

Termin: Vernissage 19. und 20.09. ab 14 Uhr / Öffnungszeiten: 11.10., 08.11., 12.12. und 13.12., jeweils 14 bis 17 Uhr – weitere Besichtigungstermine nach Vereinbarung (oktogon{at}uni-wuppertal.de); Ort: Oktogon im Klophauspark, 42119 Wuppertal; Parkmöglichkeiten an der Klophausstraße (Zugang zum Klophauspark über Treppe) oder in der Mainzerstraße/Wormserstraße (treppenfreier Zugang).

Ältere Artikel im Archiv Anzeigen:


[zurück] - [bookmarken] - [Druckversion] - [Weiterempfehlen] - [Kontakt]

Webcams



Anzeige:

Anzeige:


Umfrage

Autokauf: Mein nächster kommt aus ...

Wuppertal
Umgebung
Internet
Egal

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>





Zitat des Tages


Anzeigen