Noch 38 Tage bis Silvester

23.11.2020

Werbeanzeigen im Stadtnetz

Weitere Anzeigen hier: ...mehr

| Impressum




  News
  Anzeigen
  Konferenz

 
  Adressbuch
  Stadtplan
  Branchenbuch

  Freizeit




Ins Neue Jahr mit den Wuppertaler Bühnen

Einen schwungvollen Start ins Jahr 2021 bescheren die Wuppertaler Bühnen mit Vorstellungen von Oper, Schauspiel und Sinfonieorchester.

Wuppertal, 21. September 2020
Voller Witz, Schwung und Ironie wird der Auftakt ins Neue Jahr bei den Wuppertaler Bühnen gefeiert. Die drei Sparten Oper, Schauspiel und Sinfonie-orchester präsentieren zum Jahreswechsel ein attraktives und abwechslungsreiches Pro-gramm. Der Vorverkauf für die Silvestervorstellungen von Oper und Schauspiel beginnt am Do. 24. September 2020, der Vorverkauf für das Neujahrskonzert des Sinfonieorchester Wuppertal hat bereits begonnen. Aufgrund der reduzierten Platzkapazität in den drei Spielstätten Opernhaus, Theater am Engelsgarten und Historische Stadthalle Wuppertal empfiehlt sich ein frühzeitiger Ticketkauf.

Das traditionelle Neujahrskonzert ist ein wahres Veranstaltungsjuwel in der Region. Am Fr. 1. Januar 2021 um 18 Uhr zelebriert das Sinfonieorchester Wuppertal unter seiner Generalmusikdirektorin Julia Jones die ›Roaring Twenties‹. Lust- und schwungvoll, spritzig und jazzig, glamourös und verrucht – mit Werken unter anderem von Leonard Bernstein, Stephen Sondheim, Richard Strauss, George Gershwin, Andrew Lloyd Webber, Erich Wolf-gang Korngold und Zarah Leander geht es gleich zu Jahresbeginn musikalisch ordentlich zur Sache. Als Solistin ist die Sopranistin Angela Denoke zu erleben, die bereits 2018 gemein-sam mit Generalmusikdirektorin Julia Jones für Begeisterung sorgte.

An Silvester, Do. 31. Dezember 2020, öffnet das Theater am Engelsgarten um 17 Uhr die Türen für Ingrid Lausunds ›Benefiz – Jeder rettet einen Afrikaner‹, ein Stück über die Irrwege der political correctness, den Wunsch nach einer besseren Welt und die Tücken unserer Wohltätigkeitsgesellschaft.

Die Komische Operette ›Die Piraten‹ von Gilbert & Sullivan bringt um 20 Uhr eine gute Portion englischen Humor auf die Bühne des Opernhauses: grundehrliche Piraten, verlogene Generäle, trottelige Polizisten, absurde Verwicklungen und die Queen.

Die Silvesterparty im Kronleuchterfoyer, die in den vergangenen Jahren im Anschluss an die Vorstellungen stattfand, kann dieses Jahr aufgrund der Coronapandemie leider nicht stattfinden.

Die Wuppertaler Bühnen freuen sich darauf, gemeinsam mit zahlreichen Wuppertalerinnen und Wuppertalern einen schönen, freudvollen und vor allem auch sicheren und gesunden Jahreswechsel zu begehen. Informationen zu den Corona-Schutzmaßnahmen sind zu finden unter wuppertaler-buehnen.de/corona


Tickets sind im Vorverkauf online unter wuppertaler-buehnen.de oder bei der KulturKarte, Kirchplatz 1, Tel. +49 202 563 7666 erhältlich. Frühzeitiger Ticketkauf wird empfohlen

BENEFIZ – JEDER RETTET EINEN AFRIKANER
von Ingrid Lausund
Do. 31. Dezember 2020, 17 Uhr Theater am Engelsgarten Vorverkaufsstart am Do. 24. September 2020

DIE PIRATEN
von Gilbert & Sullivan
Do. 31. Dezember 2020, 20 Uhr
Opernhaus Vorverkaufsstart am Do. 24. September 2020

NEUJAHRSKONZERT
Roaring Twenties
Fr. 1. Januar 2021, 18 Uhr
Historische Stadthalle Wuppertal
bereits im Vorverkauf

Ältere Artikel im Archiv Anzeigen:


[zurück] - [bookmarken] - [Druckversion] - [Weiterempfehlen] - [Kontakt]

Webcams



Anzeige:

Anzeige:


Umfrage

Autokauf: Mein nächster kommt aus ...

Wuppertal
Umgebung
Internet
Egal

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>





Zitat des Tages


Anzeigen