Noch 86 Tage bis Weihnachten

29.09.2022

Werbeanzeigen im Stadtnetz

Weitere Anzeigen hier: ...mehr

| Impressum




  News
  Anzeigen
  Konferenz

 
  Adressbuch
  Stadtplan
  Branchenbuch

  Freizeit




WINFRIED BÖNIG IM 1. ORGEL-AKZENT

Der Kölner Domorganist Winfried Bönig eröffnet am So. 4. September 2022 um 18 Uhr die Orgel-Akzente der Spielzeit 2022/23 im Großen Saal der Historischen Stadthalle Wuppertal.

Für sein Konzert hat der Organist ein Programm mit barocken und romantischen Werken zusammengestellt: Stücke von Johann Sebastian Bach wechseln sich ab mit dem Orgelkonzert d-Moll von Georg Friedrich Händel sowie Werken von César Franck und Louis Vierne. 


Winfried Bönig, Domorganist zu Köln und Professor für Orgel und Improvisation an der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Musikwissenschaftler, Autor und Herausgeber, gehört zu den arriviertesten Organisten unserer Zeit. Neben seiner Lehr- und Konzerttätigkeit ist er auch als Juror bei wichtigen Orgelwettbewerben tätig, so auch beim Internationalen Orgelwettbewerb Wuppertal. 

Die Reihe der Orgel-Akzente ist eine Kooperation von Sinfonieorchester Wuppertal, Historische Stadthalle Wuppertal und Wuppertaler Orgeltage. In der Spielzeit 2022/23 sind neben Winfried Bönig unter anderem die Organist_innen Christian Schmitt und Angela Metzger zu Gast. Darüber hinaus wird es im März 2023 einen Jazz-Improvisationsabend mit David Timm (Orgel) und Andy Haderer (Trompete) geben. 


So. 4. September 2022, 18 Uhr Historische Stadthalle Wuppertal, Großer Saal 

TICKETS KulturKarte, Kirchplatz 1, 42103 Wuppertal 
Ticket- und Abo-Hotline: +49 202 563 7666 sinfonieorchester-wuppertal.de

Ältere Artikel im Archiv Anzeigen:


[zurück] - [bookmarken] - [Druckversion] - [Weiterempfehlen] - [Kontakt]

Webcams



Anzeige:


Umfrage

Autokauf: Mein nächster kommt aus ...

Wuppertal
Umgebung
Internet
Egal

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>